Die Straßen von Ehrenbreitstein

Wambachstraße

Die Wambachstraße ist eine der ältesten Straßen Ehrenbreitsteins. Sie war früher die Hauptverbindung vom Rheinübergang über das Kastell Niederberg in den Westerwald. Der Name leitet sich ab von Wagen-Bach-Straße. Sie verläuft in Ost- West- Richtung neben dem ehemals auf der nördlichen Seite in einem offenen Bett zum Rhein abfließenden Mühlbach.
Obwohl die Wambachstraße mit einer durchschnittlichen

Breite von sechs Metern eine verhältnismäßig schmale Straße ist, war sie doch bis Anfang des 18. Jahrhunderts der einzige Fahrweg zur Straße nach Niederberg, Arenberg und Montabaur. Die Breite der Straße wurde bis zur Kanalisierung des Mühlbachs im Jahr 1843 noch durch den offen durchfließenden Bach beeinträchtigt, so dass praktisch die Wagen nur abwechselnd auf- oder abwärts fahren konnten.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen