Die Straßen von Ehrenbreitstein

Die Kapuzinerstraße ist die Verbindung zwischen dem Kapuzinerplatz vor der Kirche zum Markt.

Kapuzinerstraße 132

Das Baujahr dieses Hauses läßt sich auf das Jahr 1752 datieren. Es hatte ursprünglich eine andere Dachform. Seit 1953 betreibt hier die Familie Höhne ein Möbelhaus.

Das Fachwerk stammt von dem Alten Rathaus, das 1675 erbaut und 1835 abgerissen wurde. Es stand jedoch nicht hier, sondern gegenüber an der Stelle des späteren Hotel Hoegg.

Kapuzinerstraße 136

Dieser dreigeschossiger Putzbau ist nicht mehr genau zu bestimmen. Er wurde im 18. oder
19. Jahrhundert erbaut und gehört zu den geschützten Kulturdenkmälern.

Kapuzinerstraße 140

Auch dieser dreigeschossiger Mansarddachbau aus dem 18. Jahrhundert gehört zu den geschützten Kulturdenkmälern.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen