Neuwieder Tor und Johannisturm

Das Neuwieder Tor

Johannisturm und das Neuwieder Tor bildeten das Hornwerk Orsbeck, das bis 1903 im Bereich Nieder-Ehrenbreitstein den Rhein absicherte.

Der Johannisturm

Der Johannisturm wurde nach dem Erbauer des Turmes und des Neuwieder Tores benannt, Johann Hugo von Orsbeck. Er war Teil des kurtrierischen Befestigungswerkes Neuwieder Tor. Im Jahr 2013 wurde der Turm renoviert und restauriert, und er erstrahlt jetzt in neuem Glanz.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen