Wie das Kulturzentrum Festung Ehrenbreitstein Koblenz mitteilt, wird seit dem 07.11.2022 wird ein Teil des Festungshangs im Bereich des Johannisturms entbuscht. Hierbei werden aufgelaufene Bäume und Sträucher, die dem landschaftspflegerischen Entwicklungsziel zu einem Halboffenland trockenwarmer Standorte entgegenstehen entnommen.

 Dies entspricht dem bestehenden Bebauungsplan für das Areal und wird durch den Eigenbetrieb Grünflächen- und Bestattungswesen der Stadt Koblenz initiiert und durchgeführt. In den nächsten Jahren werden Pflegemaßnahmen folgen, die den Erfolg dieser Maßnahme sicherstellen sollen. Die Arbeiten werden überwiegend bis Dezember beendet sein.

Durch die weitere Nutzung der Seite, durch das Navigieren auf der Site und durch das Scrollen von hier aus stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Mit Klick schließen Sie diesen Hinweis