POL-PPKO: Gefährliche Körperverletzung, gefährlicher Eingriff in den Straßenverkehr und eine Widerstandshandlung durch einen 23-Jährigen in Koblenz…

Am späten Freitagnachmittag, gegen 18:00 Uhr, kam es in Koblenz-Ehrenbreitstein zu einem größeren Polizeieinsatz. Ein 23-jähriger Mann aus Koblenz riss einen 81-jährigen Fahrradfahrer zu Boden. Dann schlug und trat er mehrmals auf den am Boden liegenden Senior ein. Durch einen Zeugen wurde die Polizei gerufen. Der 23-Jährige flüchtete beim Eintreffen der Polizeistreife. Dennoch gelang es den jungen Mann festzunehmen als er in einen Hausflur verschwinden wollte. Dabei biss er einem Polizeibeamten in den Arm. Insgesamt sechs Polizeibeamte waren nötig um dem Mann in einem Krankenhaus eine Blutprobe zu entnehmen. Aufgrund seiner extremen Aggressivität wurde er in eine Fachklinik eingeliefert. Das Gericht erließ einen U-Haftbefehl. Nun sitzt der 23-Jährige in einer Justizvollzugsanstalt ein.

Quelle

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen