POL-PPKO: Radarkontrolle in Koblenz-Ehrenbreitstein

Am gestrigen Montag, 11.03.2019, führte die Verkehrsdirektion Koblenz in der Zeit zwischen 14.00 Uhr und 19.00 Uhr eine Radarkontrolle im Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein durch. Während dieser Zeit passierten 3606 Fahrzeuge den 50 km/h -Bereich zwischen dem Kapuzinerplatz und der Rheinbrücke (Anm.: es handelt sich um die B42). 366 Verkehrsteilnehmer wurden hier beanstandet. (347 Verwarnungen, 19 Owi-Anzeigen). Den Fahrzeugführer, der die Kontrollstelle mit einer Geschwindigkeit von 100 km/h passierte, erwartet ein Fahrverbot.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen