Donnerstag der 14. Februar 2019 – 13:49 Uhr

Koblenz (ots) – Am Mittwoch, 13.02.2019, wurde der Polizei um 16.30 Uhr eine Unfallflucht im Koblenzer Stadtteil Ehrenbreitstein gemeldet. Der Fahrer eines Pkw war dort in der Straße “Im Teichert” in Richtung Kapuzinerplatz unterwegs. In Höhe eines Parkplatzes kam er nach rechts von der Fahrbahn ab, stieß dort gegen einen rechts am Fahrbahnrand geparkten Pkw und schob diesen auf den davor stehenden Pkw auf. Anschließend flüchtete er und streifte während seiner Flucht einen weiteren, “Im Teichert” abgestellten Pkw. Zeugen gaben einen entsprechenden Hinweis auf den Pkw des Unfallverursachers. Der Fahrer sowie dessen Pkw konnten in einen Nachbarstadtteil angetroffen werden. Aufgrund der festgestellten Schäden handelte es sich zweifelsfrei um den Pkw, mit dem die beiden Unfälle in Ehrenbreitstein verursacht wurden. Bei der Kontrolle stellte sich heraus, dass der Fahrer erheblich unter Alkoholeinfluss stand, was eine Blutentnahme und die Sicherstellung des Führerscheins zur Folge hatte. An den beteiligten Fahrzeugen entstand ein Schaden von rund 7000 Euro.

Quelle: Presseportal.de

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen zu Cookies erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Schließen